Nasty Tantra

Tantra küsst BDSM – Schattenarbeit und Grenzerfahrungen –
Therapeutische Ansätze oder einfach nur Spaß haben? Alles ist Eins! Erlaube es Dir!

Die Nasty Tantramassage ist eine achtsame Mischung aus Tantramassage und BDSM Elementen wie intensive Sinnesreize, Sinnesentzug, Bondage sowie sinnliche Dominanz, die Dich mit einem unsichtbaren Band von Nähe and Distanz verzaubert. Du kannst Dich erkunden und auf evtl. ganz neue Art und Weise erfahren.

Oftmals wird BDSM negativ mit Gewalt oder fragwürdigen Vorlieben in Verbindung gebracht. Gesellschaftsbilder, Konditionierungen und Ängste sorgen für Verurteilung und Scham sowie Distanzierung. Jedoch sind wir viel eher gewaltsam zu uns, Schattenaspekte und die eigene Wahrheit nicht zu integrieren. Wider unserer Natur mit einer Maske für uns und unsere Umgebung durchs Leben ziehen.
Wir gehen weiter und erkunden was für Schätze hier zu finden sind. Wo Licht und Schatten ist und wo beides von einander profitiert. Yin und Yang.

Du kannst erfahren wie lustvoll, genussvoll, entspannend, weckend, erregend oder auch beruhigend intensive Sinnesreize sein können. Hierfür braucht es keine Hilfsmittel. Bloße Hände oder Ganzkörpereinsatz können Dir herrlich die Sinne verwirren. Jedoch kann auch der Gebrauch von Flogger, Peitsche, Seil, Gerte, Massagestäben, Paddle oder ähnliches hinzu gezogen werden.

Wir sind der Meinung, dass der Körper mehr speichert als Dir bewusst ist. Schmerz, Angst, Taubheit, Verknotungen, Verhärtung – in unserem Gewebe gespeicherte Emotionen aus der Vergangenheit, können unser Empfindungspotenzial unsere tägliche Freude beeinträchtigen. In sicherem bewussten Rahmen können wir an solchen Themen arbeiten. Hier wieder ein Gefühl hinein zu bringen. Unsere Berührung hilft Dir Dich zu spüren, Deine eigene innere und äußere Landkarte zu zeichnen und falls heftige Erinnerungen freigesetzt werden,- diese Heilung im Hier und Jetzt erfahren dürfen.

Vielleicht genießt Du aber auch einfach nur diesen „Wohlschmerz“ oder die Möglichkeit sich in „Hingabe“ vertrauensvoll von Verantwortung zu entledigen. Fallen lassen mit dem Wissen, in erfahrenden Händen und mit liebevollem Herzen aufgefangen und gehalten zu werden.

Bizarre Fantasien erforschen? Dinge erleben von denen Du bisher kaum gewagt hast zu träumen oder sie nichtmal Deinem besten Freund oder Freundin gesagt hast? Trau Dich! Einer Idee auf den Grund gehen und den Wert für Dich beleuchten. Vielleicht steckt viel Energie für Dich darin, Freude und Lust oder Heilung zu erfahren. Vielleicht kannst Du aber auch einen Haken hinter diesen Gedanken machen und bist nun frei und offenen für eine ganz andere Wahrheit.
Nasty Tantra hat ein Massagegerüst  mit erweiterten Elementen und vielleicht erfahren wir im Vorgespräch, dass z.B. eine Session Deiner Intention eher entspricht. Sei „unverschämt“ ehrlich mit Dir und anderen, in diesem Fall uns, denn auch wir haben Grenzen und möchten kein starres „Menüprogramm“ anbieten. Feinsinnig kannst Du dabei sein, einen natürlichen Flow, die Einzigartigkeit und Unterschiedlichkeit von uns und Dir in Einheit zu erleben.

Begriffe:

BDSM:  Bondage & Disziplin, Dominanz & Submission, Sadismus & Masochismus

engl. nasty : anstößig, böse, garstig, gemein, eklig, fies
Diese Begrifflichkeiten sind mit einem Lächeln und ein bisserl Humor gewählt.

nasty1_still

Julia

Rainer