Ela

ELA (Lomi und Tantra)

»Das schwingende Elektron macht das Universum beben.«
A. Eddington

Ins Hier und Jetzt gesendet ist meine Aufgabe zu leben, in vollen Zügen und mit voller Wucht. Tantra schenkt mir die Erweckung und Erfahrung meines Körpers und Geistes zu einer noch tieferen Liebe zu mir selbst. »Alles, was hier ist, ist auch anderswo; …« Ich entdecke wie bewusste Berührung meinen gesamten Organismus durchflutet.

Als Yogini übte ich mich mit Kriyas, Meditation und dem »weißen« Tantra in der Reinigung des Unterbewussten, für ein klares Verständnis meiner Selbst. Im »roten« Tantra erforsche ich das ganze Leben als Yoga, Sexualität mit einbezogen.

Eine tantrische Massage ist für mich ein Verehrungsritual, eine Liebeserklärung an das Sein. Namasté – Ich verbeuge mich vor deinem göttlichen Licht. Meine Präsenz als Gebende richtet sich immer wieder neu auf jetzige Bedürfnisse aus, ich berühre in Achtsamkeit und Hingabe. »Alles, was nicht hier ist, ist nirgendwo.« (Vishvasara Tantra)

Ich studiere Heilpraxis und füttere meine Neugier ständig mit weiteren Ausdrucksformen, Berührungs- und Heilkünsten (Contact Impro, Fußreflex, Thai, Shiatsu, Triggerpunkttherapie etc.).

Ich danke dir, dem Leben, meinen großartigen Lehrern.

Aloha und Namasté.
Ela