Julia

Julia

Neugierig und abenteuerlustig gehe ich dieser Frage auf den Grund. Erlaube mir mich treiben zu lassen und ein gewisses Urvertrauen ermöglicht die Fülle des Lebens, so paradox sie auch sein mag, zu erahnen und zu erfahren.

Als Versicherungskauffrau bei einem namenhaften Unternehmen habe ich gelernt Bedürfnisse nach Schutz und Sicherheit zu wecken. Jedoch merkte ich bald, dass es wider meine Natur ist, den Fokus auf Ängste und Katastrophen zu setzen um meine Angebote zu verkaufen. Was nicht heißt, dass ich grundsätzlich gegen Versicherungen bin. Vielmehr möchte ich an die Freude des Lebens appellieren. Die Konzentration und Energie auf das Hier und Jetzt lenken. Das Leben darf Spaß machen.

Freude an Formen, Farben, Gestaltung und Design habe ich als Raumausstatterin bei Film, Fernsehen und Werbung ausleben dürfen. Mit Liebe zum Detail Fantasien zum Leben erweckt. Illusionen geschaffen um neue Wahrheiten mit meinen Händen zu manifestieren.

Privat habe ich mich schon immer sehr experimentell auf die Suche nach Freude und Freiheit gemacht. Nach dem authentischen “MEHR, was noch dahinter steckt”. Dabei habe ich mich häufig fernab der Norm wiedergefunden. Als exessiver Massagekonsument vorerst in passiver Position. Lust und Schmerz sowie Kopfkino verbindend im aktiven Sein, kam dann in 2010 nach meinem 1. Tantraseminar für mich die Wende. Spielerisch habe ich Privat- und Berufsleben mit einander verbunden. Interesse an Philosophie, Schwarz und Weiß, Musik, Bewegung und Tanz, Kunst, Genuss, BDSM, Berührung, Schaffen von Begegnungsräumen, Leichtigkeit und Freiheit haben mich hierher geführt.

Viele Lehrer und Schüler, oftmals zugleich in einer Person, beeinflussen meine Massagen. Ungern möchte ich hier eine Auflistung folgen lassen, weil sie einfach nicht vollständig wäre und sich tagtäglich erweitert.  In der Essenz bleibt das Interesse am Menschsein in Liebe und Freiheit.

Julia von My Temple Massage Berlin

„Lebe in der Liebe zum Handeln leben lassen im Verständnis des fremden Wollens sind die Grundmaxime des freien Menschen“   (R.Steiner)

Einen absoluten Geheimtipp wünschen sich viele Menschen und ich werde häufig nach Lösungen für ein glückliches Leben gefragt. Dieses Zitat begleitet mich nun und hat meinen Weg gepflastert.